in Verbindung mit
Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas Buergenthal, GWU, Washington, DC; vorm. Richter am IGH; vordem Präsident des IAGMR, San José
Dr. h.c. Tim Eicke, Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg
Prof. Dr. Dr. h. c. Jochen Abr. Frowein, vorm. Direktor am Max-Planck-Institut für ausl. öffentl. Recht und Völkerrecht, Heidelberg
Prof. Dr. Dr. Christoph Grabenwarter, Wirtschaftsuniversität Wien, Vize-Präsident des Verfassungsgerichtshofes, Wien
Prof. Dr. Constance Grewe, Professorin an der Université de Strasbourg; Richterin am Verfassungsgerichtshof von BiH, Sarajevo
Univ.-Prof. Dr. Gerhart Holzinger, Präsident des Verfassungsgerichtshofes, Wien
Prof. Dr. Christine Langenfeld, Richterin des Bundesverfassungsgerichts, Karlsruhe; Professorin an der Universität Göttingen
The Right Hon. Lord Mance, Richter am Supreme Court of the United Kingdom, London
Prof. Dr. Jörg Paul Müller, Ordinarius für öffentliches Recht an der Universität Bern
Prof. Dr. Dr. h. c. Gil Carlos Rodríguez Iglesias, vorm. Präsident des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften, Luxemburg
Prof. Dr. László Sólyom, vorm. Präsident der Republik Ungarn; vordem Präsident des Verfassungsgerichtshofs, Budapest
Prof. Dr. Dr. h. c. Christian Tomuschat, Professor für öffentl. Recht, insb. Völker- und Europarecht an der Humboldt-Universität zu Berlin

Herausgegeben von Dr. h. c. Norbert Paul Engel                 Schriftleitung Rechtsanwältin Dr. h. c. Erika Engel

EuGRZ 29. November 2019 46. Jg. Heft 20-21
ISSN 0341/9800  
Seiten 549-648
1. Aufsätze

Peter Schiffauer, Hagen/Wrocław
Ein Anker von Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union durch den Verbund der Verfassungs- und Obersten Gerichte. Neue Begründungswege in der jüngsten Rechtsprechung des EuGH zur Reform des polnischen Justizsystems



549
2. Entscheidungen    
EGMR – 08.01.19 – Milde Bestrafung eines Holocaust-Leugners (hier: des zeitweise exkommunizierten britischen Bischofs Williamson) wegen Volksverhetzung keine Verletzung der Meinungsäußerungsfreiheit (Art. 10 EMRK) / Richard Williamson gegen Deutschland 572
EuGH  – 19.11.19 –
Große Kammer entscheidet über Vorlagen des polnischen Obersten Gerichts zu drei
Richter-Klagen gegen die vorzeitige Versetzung in den Ruhestand infolge neuer Justizgesetze / Richterliche Unabsetzbarkeit und Unabhängigkeit / Diskriminierungsverbot hinsichtlich des Alters / Disziplinarkammer / Unabhängigkeit des neu besetzten Landesjustizrats /
Verb. Rsn. A.K. u.a.
576
EuGH  – 05.11.19 – Herabsetzung des Ruhestandsalters für Richter an den ordentlichen Gerichten in Polen / Verletzung rechtsstaatlicher Grundsätze / Rs. Kommission gegen Polen 591
EuGH  – 12.11.19 – Entzug materieller Leistungen als Sanktion wegen grob gewalttätigen Verhaltens eines unbegleiteten minderjährigen Asylbewerbers / Rs. Haqbin 604
EuGH  – 12.11.19 – Verpflichtende Kennzeichnung von Lebensmitteln aus den von Israel besetzten Gebieten / Rs. Organisation juive européenne und Vignoble Psagot Ltd 610
BGer    – 24.04.19 – Kriterien für Erstellung eines DNA-Profils im Hinblick auf allfällige künftige Straftaten ........................................................................................................................... Steinmann 614
BGer   – 22.08.19 – Kein Anspruch auf häuslichen Privatunterricht („Homeschooling“) aus Art. 8 EMRK (Anspruch auf Achtung des Privat- und Familienlebens) / Anwendung von § 135 Schulgesetz Basel-Stadt nicht zu beanstanden ......................................................................................... Steinmann 617
BVerfG  – 05.11.19 – Sanktionen zur Durchsetzung von Mitwirkungspflichten von Beziehern von Arbeitslosengeld II (sog. Hartz IV) teilweise verfassungswidrig / Leistungsminderung von bis zu 30 % des maßgebenden Regelbedarfs nicht beanstandet 620
BVerfG  – 18.09.19 – Verfassungsbeschwerde gegen Versagung von Ausführungen zum Erhalt der Lebenstüchtigkeit eines langjährig Strafgefangenen stattgegeben 644
3. Dokumentation    
EuGH    – 06.11.19 – EuGH eröffnet Zugang zu erweitertem richterlichen und wissenschaftlichen Kontext seiner Rechtsprechung durch neue Abteilung auf seiner Webseite 647
4. Laufende Verfahren    
EuGH  – 26.11.19 – Haftung der Internetplattform YouTube bzw. des Sharehosting-Dienstes „uploaded“ für urheberrechtsverletzende Inhalte / Verb. Rsn. YouTube (C-682/18) und Cyando (C-683/18) / Mündliche Verhandlung vor der Großen Kammer (GK) 648